Homo narrans. Der (sich?) erzählende Mensch. Organisationsentwicklung und Transformation ist ohne die Erneuerung unserer Geschichte(n) kaum möglich. Gedanken nach 4 Tagen Konferenz „beyond-storytelling“ und der anschließenden Masterclass mit Chené Swart im malerischen Heidelberg.

So ein Zufall. Genau das richtige Angebot zur richtigen Zeit. Eine Empfehlung durch einen Münchner Beraterkollegen die Fach-Konferenz: beyond-storytelling. Passt genau zu meinem aktuellen Schwerpunkt – der Erfindung von Geschichten neuer Zukunft…? Konnte er das wissen, gibt es Zufälle, ist da schon BigData schuld? Egal. Kalender checken, es passt und das im heuer extrem arbeitsreichen Frühling. Na wenn das kein Omen ist… So konstruieren wir uns die Welt. Verbinden Punkte, die nicht zusammengehören, kreieren Argument, Wahrheit und in meinem Fall auch Rechtfertigungen.

„Die Entdeckung neuer Möglichkeiten ist letztlich die Fähigkeit eine neue Geschichte der Realität und der Zukunft zu erzählen..“

Erfolgreiche Transformation und die Entdeckung neuer möglicher Zukunft ist immer die Erneuerung unserer Geschichten von uns selbst und der Welt, in der wir wirksam sind, der wir durch unsere ständigen Deutungen Sinn verleihen. Auch alle Grenzen, insbesondere jene zwischen möglich und unmöglich, sichtbar und nicht wahrnehmbar werden von dem bestimmt, was wir uns selbst und einander meist unbemerkt als „Geschichte“ der Realität erzählen.

So kann man die Entwicklung neuer Ideen, Unternehmensidentität oder Organisationskultur am besten über die Veränderung der sinnstiftenden Geschichten interpretieren. Menschen sind Geschichtenwesen. Homo narrans. Und Organisationen lassen sich am besten über ihre Geschichten erschließen und – wandeln.

Bei Youtopia lieben und leben wir Geschichten. Das fängt mit unserem Firmennamen an. Das Spiel mit der unauffindbaren Insel Utopia als in Aussicht gestelltem Projektionsraum für unsere noch scheinbar unmöglichen Ideen und Visionen. The-Art-of-Changing-Future ist, eine Reise voller Metaphern und in der Struktur die dem Archetypus der Heldenreise folgt. Oder in der für Transformations- und reVisioning Projekte entwickelten „Blended-Consulting“ Plattform iland2.com. Eine virtuelle Plattform und letztlich Geschichten-Insel, die es allen Teilnehmenden in einem Projekt erlaubt, Schritt für Schritt ein neue Geschichte der Gegenwart und Zukunft zu schreiben. Dabei helfen Fotos, Videos, Geschichten oder Berichte die eigene Wandlung gemeinsam und den Aufbruch hinter den Horizont des zuvor Denkbaren zu vollziehen. (Die Präsentation dieses innovativen Werkzeuges ist für das 2. Halbjahr geplant)

Entsprechend inspirierend war der Austausch mit Experten aus vielen Ländern zu Erfahrungen und geplanten Projekten. Ganz nebenbei hat unser iLand2 so gefallen, dass der nächste Kongress vielleicht auch auf einer virtuellen Insel seinen Anfang nehmen wird..

Buchtipp

Beyond Storytelling. Sammlung spannender und multiperspektifischer Aufsätze rund um das Thema Storytelling und Storywork. Druckfrisch!

 

 

 

 

 

 

 

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und melden uns umgehend! Bis bald, das youtopia team

Sending

©2019 youtopia group og

Log in with your credentials

Forgot your details?

X