“The world became to serious for anything less than Utopia.”

R. Buckminster Fuller

Der Partner für Transformation

Die deutlich hervortretenden fundamentalen Krisen zeigen den nötigen Übergang zu einem neuen Wirklichkeits- und Selbstverständnis an. Ein neues Zeitalter, eine nächste Epoche ruft nach Verwirklichung. Das ist keine besorgniserregende Pflicht. Im Gegenteil! Gelungener Wandel bedeutet immer einen Sprung zu neuen Möglichkeiten.

Unsere Mission

Wir sind Unterstützer:innen des nachhaltigen Wandels von Wirtschaft und Gesellschaft. Dafür bieten wir ganzheitliche und respektvolle Entwicklungsräume, um den Zugang zu brachliegenden Potenzialen freizulegen. Als Berater:innen begleiten wir auf diesen Reisen hinter bisherige Horizonte und verschieben mit unseren Kund:innen die Grenzen des Möglichen.

Unser Credo

Wir sind der Überzeugung, dass Menschen Zugang zum Potenzial finden, wenn sie ihren scheinbar unrealistischen Ideen, Sehnsüchten und Zukunftsträumen vertrauen. Oft genügt ein neuer Gedanke um die Grenze von möglich und unmöglich zu verschieben. Die Entwicklung utopischer Szenarien und die Ermutigung zum Spiel mit dem noch Unrealistischen als Kristallisationspunkte des Neuen, sind die Erfolgsfaktoren dieser Arbeit.

Dabei bauen wir auf einem systemisch-konstruktivistischen Weltbild und Beratungsverständnis auf. Unsere Entwicklungsangebote sind handlungsorientiert. Wir vertrauen auf  die Kraft der Narration um neue Möglichkeiten denkbar zu machen.

Rainer Peraus – Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der YOUTOPIA GROUP OG

Aktuelles aus unserer Welt

News

Wie Wandel gelingt

Die Kunst der Transformation

Wir wissen viel, aber tun oft wenig, auch wenn es noch so sinnvoll und notwendig wäre. Wandel bedeutet für uns die implizite Erzählung der Wirklichkeit, das was wir über uns, unsere Organisation und die Welt und den bestehenden Möglichkeiten für wahr halten, neu verstehen zu lernen. Denn diese unbewusste Narration definiert den Möglichkeitsrahmen.

Um diese Geschichten zu verändern, bieten wir ungewohnte Perspektiven, muten neue und anfangs unrealitisch scheinende Gedanken zu und bieten Gelgenheit für vertrauensvolle Gespräche und muten nicht selten der alten Wirklichkeit die utopischen Ideen zu, aus denen die Zukunft entstehen wird. So beflügeln wir zu neuen Gedanken und verschieben die Grenzen des Möglichen.

Disruptive Herausforderungen brauchen disruptive Entwicklungserfahrungen. Daher wagen wir uns wo nötig aus gewohnten Entwicklungsformaten heraus. Die Kunst der Transformation ist eine inspirierende Spannung zwischen Angst und Hoffnung, zwischen bequemer aber langfristig destrukiver Sicherheit und mutigen, aber emotional fordernden Aus- und Aufbrüchen zu moderieren.

Seit über 20 Jahren unterstützen wir so bei Schritten und Sprüngen ins Neue und sind Partner für disruptive Erneuerung und Transformation.

Ihre Entwicklungserfolge ermöglichen wir durch:

  • Langjährige Erfahrung. In der Analyse, Entwicklung und Umsetzung von komplexen Entwicklungsaufgaben.
  • Transformation als Abenteuer. Jede Entwicklung ist eine auch aufregende Reise hinter den eigenen Horizont.
  • Story Work. Denn Transformation ist in Wahrheit nur eine neue Geschichte weit entfernt.
  • Blended Consulting. Organisationsentwicklung ist längst digital, 24/7 vernetzt, narrativ und interaktiv, jedenfalls mit uns.
  • Full-Scale-Learning. Statt einem Roll-out leben wir mit allen(!) MitarbeiterInnen gemeinsam das Abenteuer Transformation.
  • Systemisches Denken. Auch nach mehr als 20 Jahren bauen auf unser systemisch-konstruktivistischen Grundverständnis.

Beispiele & Formate

Erfahrene Begleiter:innen sind in bewegten Zeiten entscheidend

Ihr Partner:innen für Transformation

Cross-Over, multidimensional, bunt, mutig. Wie unsere Projekte und Programme, so sind auch die individuellen Herangehensweisen und Basisqualifikationen  unterschiedlich.

Was uns eint, ist nicht nur systemisches Denken und Erfahrung die gerade bei hohem (emotionalen) Seegang entscheidend ist. Vielmehr ist es der Glaube an die Kraft der Neuerzählung der Wirklichkeit, der wertschätzende Umgang mit Ängsten als katartische Notwendigkeit und die Überzeugung, dass im Spiel mit Utopien, mit unmöglich scheinenden Hoffnungen die Kraft für erfolgreichen Wandel liegt.

©2024 youtopia group og

Log in with your credentials

Forgot your details?